Erfahrungsbericht von Familie G.

Bruno (B-Wurf)

Wir sind über ein Züchterverzeichnis auf die Bolonkas vom Torfstich aufmerksam geworden. Nach einer telefonischen Kontaktaufnahme wurden wir umgehend von Frau Dahle zu einem Besuch eingeladen. Nicht nur von Frau Dahle wurden wir dann freundlich empfangen, auch eine quickfidele Bolliband fiel über uns her. Der offene Umgang hat unser Vertrauen gestärkt. Auch die Fragen der Züchterin zu unseren familiären Verhältnissen hat gezeigt, dass es nicht ums „Verkaufen“ geht, sondern um ein neues „gutes zu Hause“ für ihre zauberhaften Welpen. Was uns absolut gefiel, alle Bollis waren im Haus und hatten Familienanschluss. Wir waren uns nach diesem ersten Besuch sofort sicher, ein Bolonka aus dieser Zucht soll es sein!

Nachdem wir uns unseren Rüden Barny – den wir jetzt Bruno nennen – aussuchen durften, hatten wir mehrfach die Möglichkeit zu Besuchen. Dieses haben wir bis zur Übergabe auch gerne in Anspruch genommen, da die Anspannung und Vorfreude auf unseren Bruno stetig stieg. Bei Abholung war Bruno gechipt, entwurmt und geimpft. Alles wurde durch entsprechende Unterlagen belegt. Zudem gab es ein Starterpaket. Da die Übergabe dann „tränenreich“ verlief, zeigte dieses, dass Frau Dahle wirklich mit viel Liebe und Herzblut ihre Bollizucht betreibt.

Jetzt ist Bruno schon einige Wochen bei uns, der Kontakt zur Frau Dahle ist aber nicht abgebrochen. Telefonisch, per Mail oder WhatsApp tauschen wir uns aus. Ihr liegt viel daran zu wissen, wie ihre Bollis sich entwickeln. Wir sind mit unserem Bruno super glücklich, er hat seinen Platz in unseren Herzen gefunden!

Wir können die Zucht „Bolonkas vom Torfstich“ mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Von uns gibts daher alle Sterne!

➔  Schauen Sie sich unseren B-Wurf an
➔  Hier geht es zu unserem aktuellen Wurf